Willkommen

Liebe Amakuna–Freunde,
super, dass ihr hier gelandet seid. Ich denke die Webseite vermittelt ganz gut , wie viel Freude und Liebe alle Beteiligten in dieses Buch-Projekt gesteckt haben. Und so freuen wir uns natürlich sehr, wenn das bei Euch auch so ankommt und ihr es weiter tragt. Gerne nehmen wir Anregungen zur Verbesserung entgegen, und ich beantworte auf alle Fälle jede Frage, ob zum Buch generell, zu den geschichtlichen Hintergründen, zu den kanarischen Inseln, oder zum Schreiben überhaupt.

„Tochter des Drachenbaums“ war nach mehreren Sachbüchern mein erster Roman, und ich kann Euch sagen, das war ein ganz schönes Stück Arbeit. Aber es hat sich gelohnt. Ich habe auf 528 Seiten Thrillerelemente, eine Liebesgeschichte, Historisches und Gegenwart miteinander verknüpft und einen – so glaube ich zumindest – recht ungewöhnlichen und zugleich unterhaltsamen Roman geschaffen. .

Das Panama Erbe“ ist die Fortsetzung. Das Geheimnis von Amakuna wird nun von den Kindern der Helden aus dem ersten Band weiter gegen gierige Machthaber in Gegenwart und Vergangenheit verteidigt. Der Kampf um eine bessere Welt wird fortgesetzt.

eine der Trauminseln von Kuna Yala, wo der neue Roman zum Teil spielt.

Und zwar teilweise auf den Trauminseln von Kuna Yala an der Karibik Seite von Panama. Hier leben die Kuna Indianer, die, wie schon ihr Name sagt eine wichtige Rolle in der Amakuna-Trilogie spielen. Ihr könnt echt gespannt sein.

Facebook
Google+
http://amakuna-saga.de/amakuna-blog/willkommen/
Twitter
Follow by Email

11 Kommentare zu “Willkommen” :

  1. Susanne Sammer schrieb am 20. Juni 2015, 19:46 Uhr:

    Hallo, habe absoluten Schlafmangel, da ich die halben Nächte durchgelesen habe. Hier auf La Palma!! Hier sind die Guanchen immer noch sehr präsent. Gratulation!!

    PS: kann man am Gewinnspiel auch im Internet Teilnehmen, oder nur mit BuchhändlerKarte?

    1. Susanne schrieb am 25. April 2017, 15:48 Uhr:

      Es wird ein neues Gewinnspiel geben, wenn der 2.Band „Das Panama Erbe“ in Kürze erscheint.

  2. Gudrun schrieb am 22. Juni 2015, 16:04 Uhr:

    Hallo,
    ich habe das Buch gerade verschlungen 🙂 Auf den ersten Seiten dachte ich noch: Na ja, was das wohl wird….hin und her, Zeitreisen…, dann die Ankunft Romys auf der Insel und beim Lesen das „oh da war ich doch auch schon öfter“, und fast unbemerkt hat mich die Geschichte so in Ihren Bann gezogen, daß ich nicht mehr aufhören konnte. Jetzt fällt mir das Warten zweifach schwer: erstens auf den nächsten Winter auf La Palma, zweitens auf die Fortsetzung der Saga 🙂
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden

  3. Schmidt Rose-Marie schrieb am 16. Juli 2015, 12:38 Uhr:

    So hat mich schon lange kein Buch mehr gefangen genommen, es ist wirklich spannend bis zum Schluß!
    Dies in der Zeit hin und her Reisen war sehr interessant und ich mußte mich oft erst mal wieder erinnern das ich wieder in der Jetzt-Zeit war. Als ich am Ende mit bekam das es eine Fortsetzung gibt war meine Freude groß und ich werde sehr wachsam sein damit ich das Erscheinen nichtverpasse.
    Susanne ich wünsche Ihnen vieleguteEingebungen zum Inhalt und danke noch mal für das Buch „Die Tochter des Drachenbaums“ .
    Freundlichen Gruß
    Rose-Marie

  4. Lothar M. schrieb am 24. Juli 2015, 14:16 Uhr:

    Liebe Autorin,
    Ihr spannender Roman hat mich regelrecht zurückversetzt auf die wunderbare Insel, auf der ich genau vor 10 Jahren 14 Tage verbracht habe. Ein Ort ganz besonderer Energien. Passend dazu war meine Andalusien-Reise in diesem Jahr, so dass ich mich in die Geschichte hineingezogen fühlte.
    Die Dramaturgie des Romans hat mir auch deshalb so zugesagt, weil sie direkt zum Punkt kommt, und nicht, wie bei vielen anderen Autoren, lange um die zu erwartende Aktion kreist, bis es passiert.
    Mit Vorfreude erwarte ich die Fortsetzung der Geschichte.
    Herzlichst
    Lothar M.

  5. Jule schrieb am 15. August 2015, 14:51 Uhr:

    Hallo.
    Ich habe mir vor kurzem das Buch gekauft und muss sagen, auch wenn ich noch nicht viel gelesen habe(arbeite sehr viel), dieses Buch zieht einen vom ersten Moment an in seinen Bann. Es ist so spannend das man gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen.
    Seite um Seite werde ich an meinen Besuch dieser wunderschönen Insel erinnert und man wünscht sich zurück in die Ruhe und Zeitlosigkeit.
    La Palma ist für mich die schönste der Kanaren und ich hoffe sehr bald mal wieder dort zu sein und die Orte besuchen zu können die so bildlich beschrieben werden.
    Freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, denn es hat mich noch nie ein Buch so sehr fasziniert wie dieses.

  6. Evi schrieb am 2. November 2016, 8:25 Uhr:

    Ich freue mich schon auf den zweiten Band! Bei Amazon stand bisher, dass er ab 1. November lieferbar sei, nun muss ich mich wohl noch etwas gedulden, aber egal. Es ist eine tolle Story, und so spannend geschrieben. Könnte mir die Amakuna-Saga auch sehr gut verfilmt vorstellen…..

  7. Evi schrieb am 30. Mai 2017, 22:55 Uhr:

    Danke für den zweiten Band! Wieder so eine tolle, spannende und „dichte Geschichte“ in den zwei Welten zw. Zeitaltern……..Habe das Buch vor kurzem auf dem Flug nach La Palma gelesen bzw. besser gesagt „gefressen“, und der Flug verging wie im Fluge ;-)))
    Wann kommt der dritte Teil ???

Neuen Kommentar schreiben:

(Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!)


Zurück ←